Zeltlager Blog

Hier erfährst du alles Aktuelle direkt vom Lager

25.08.2019

Tag 2 - Von wandernden Detektiven und gewürfelten Wegen

Unter der sengenden, von keiner Wolke getrübten Sonne des heutigen Tages waren wir unterwegs. In Gruppen von zwei bis drei Zelten wurden mit verschiedenen Aufgaben und Rätseln die Detektivfähigkeiten der Kinder getestet. Eine richtungsweisende Aufgabe bestand darin, an jeder Kreuzung den Weg zu erwürfeln (und dann auch wieder zurückzufinden). So ging jede Gruppe ihre eigene, an Lust und Energie angepasste Strecke und knobelte entspannt an unterschiedlichen Rätseln. Unentspannt wurde es nur, wenn sich zwei Gruppen zufällig trafen: Ein packendes Duell, bei dem „Wer bin ich?“ gespielt wurde, brachte die Stimmung oftmals an den Rand der Eskalation (Gott sei Dank wurde niemand ernsthaft verletzt ;-) ).  

Die hitzige Stimmung wurde nach der Rückkehr mithilfe einer ausgiebigen Wasserschlacht und Poolparty abgekühlt. 

Abends gab es weitere Detektivlektionen per Videobotschaft vom größten unter den Detektiven: Emil Tischbein in Emil und die Detektive. In der Filmpause genossen wir eine weitere Glanzleistung unserer (mindestens) 10-Sterne-Küche: wunderbarer Grießbrei mit Apfelmus und Zimtzucker. 

 

Und so bleibt uns nur, uns zu verabschieden.

Schöne Grüße vom Zeltplatz und eine gute Nacht!

 

Bis morgen,

euer Zeltlagerteam 2019

 

#sti-hille-nacht

Lass uns einen Kommentar da